i\'m just killing lately
I know I am gonna be, I am gonna be the man who wakes up next to you

"AND I WOOOULD WALK 500 MILES,AAAAND I WOULD WALK 500 MORE."

Also, wir waren nicht Horsi gucken, wir waren beim Arzt, schwere Mittelohrentzuendung, sagen sie.

Danach gabs Fishfingers und Chips <3 Wusstet ihr das Fische Finger haben? Und dann gings ab zu nem kleinen Konzert in Halling.

Zuerst war ein einzelner Sänger auf der Buehne, der durchaus ganz nett singen konnte, er hat halt so die Klassiker gesungen, das was jeder kennt.

 

Und danach kam eine Band die mich echt aus den Socken gehauen hat. Die haben von Irisch Folk und Indierock bis hinzu Reggae echt alles moegliche gespielt, und jeder einzelne Song war toll. Die konnten alle die verschiedensten Saiteninstrumente spielen. Von der Violine, über die Mandoline, bis hin zum Bass und zur EGitarre, und diese Mischung, das war einfach der Knaller. Ich hab die Musik wirklich wirklich wirklich genossen.

Mal sehen was mir der morgige Tag bringt, jetzt gehts erstmal ins Bett.

Gute Nacht Welt.

20.8.11 01:28


Werbung


Bruces on my knees for you

Und morgen ist es soweit. Schon 3 Wochen meines Aufenthaltes um, und die sind wie im Flug vergangen. Wenn ich keine Mittelohrentzuendung haette wuerden wir heute schwimmen gehen. Naja, dafuer will Angela mit mir auf ein Konzert. Oder Emmas Pferd gucken. Wenn Emma Zeit hat.

Meine Ohrenschmerzen bringen mich noch um, und ich hab ne nacht hinter mir die nicht gerade mit Schlaf gesegnet war.

Ich habe HUNGER. Ich hol mir gleich erstmal n Sandwich. Oder noch besser zwei. Oder drei. Oder ne Millionen!

WAAAAAAAAAAH.

 

19.8.11 11:54


Blue moon...brown moon...whatever

"Her Name was Moon and one day she decided to dye her hair blue."

Ich heiße nicht Moon, und ich habe meine Haare auch nicht blau gefärbt. Aber dunkelbraun. Danach war ich in einer viel zu heißen Badewanne, sehe jetzt aus wie ein Krebs. Jetzt futter ich als Supper ne Runde Pizzatoast und denke an den hübschen Pseudopiercer, und den hübschen Drummer. Und eigentlich ist mir einfach langweilig, und wenn einem langweilig ist dann ist das einfachste halt einfach von Männern zu träumen und dabei Pizzatoast zu futtern.

Jetzt geh ich ein Zigarettchen rauchen und lass euch alleine mit dem Bild der drei leckeren Pizzatoastscheiben. Cheers!


18.8.11 22:40


Being awesome instead

"You know, when I am sad, I just stop being sad, and I am awesome instead."

9 Uhr und jetzt ratet mal wen ich gerade vorm Buero wieder getroffen habe, Alastair! <3
Und er ist immer noch echt suess. Obwohl ich schon halb vergessen hatte wie er aussieht. Woah. Tyyyyp.
Und er besorgt mir das Album,und es ist toll.
Meine Ohren tuen total weh, mein Bauch macht faxxen, aber mal wieder und so wie eigentlich immer bin ich ziemlich gluecklich hier.
Nicht so 'Hyperaktiv-mega-gluecklich' sondern eher so...grundgluecklich.
Die Arbeit ist etwas oede, muss die Tage wohl mal mit meinem Bericht anfangen. Tja, man kann nicht immer Spass haben. Heute Abend wenn Angela auf zum Hoolaaahooping ist faerb ich mir die Haare, und dann schiess ich ein paar Fotos.Auf der anderen strassenseite gibts tolles Gras.

Und so verabschiede ich mich, awesome wie ich bin, bis neulich. 

 

18.8.11 10:14


Walkers - Ready Salted

Da kann man wieder laufen, und zack tut einem die Schulter weh und beide Ohren sind entzündet. Ich bin einfach ein Glückskind.

Heute wieder arbeiten gewesen, und so ziemlich nichts geschafft. Bzw. schon einiges geschafft, aber noch nicht richtig mit den Sachen fertig, was schade ist, aber ich denke morgen sieht das anders aus.

Endlich Haaaare färben morgen und dann ganz schnell und bald Haare schneiden.

 

Ich weiß noch nicht wirklich was am Wochnende so geht, Sonntag definitiv ab nach Rochester. High Street, geschenke shoppen und so.

Und Samstag vielleicht nach Gravesend?

Mal sehen,das wird schon.

 Und jetzt geh ich ins Bett und träumen von meinem "Piercer". Eingeweihte verstehen, dazu sag ich nur "<3 <3"

 


17.8.11 23:41


Previously on Julia with a Chance...

So,Angela mim Hund draussen,Hühnchen im Ofen, und jetzt hab ich ein paar Minuten Zeit um mir einen Eintrag aus den Fingern zu saugen.

 

Ich hab eben ein paar Fotos mit Buster gemacht.

Einige ganz nette dabei.

Ab Donnerstag sind wir wieder zuhause und ich kann endlich meine Haare frben. Das einzige was echt schade ist,ich kann nicht mehr abends einfach kurz in die Stadt gehen,das ist echt fürn Arsch.

 

Naja,was will man tun.

 

SO. Jetzt die Kartoffeln fertig machen,und dann gibts gleich auch schon nettes Dinner. Ab morgen gibts wieder interessanteres zu berichten,dessen bin ich mir sicher.

Schon fast 2 1/2 Wochen die ich jetzt schon hier bin, irgendwie will ich nicht das es endet, wie haben die armen Seelen die nur vier Wochen im Ausland waren das nur ausgehalten? 

2 Monate sind zu kurz um von zuhause weg zu sein!

Bzw. Um im Ausland zu leben.

Naja, mal sehen wie später alles wird.

Die glücklichsten Grüße,

Jule & Buster.


16.8.11 18:36


Dead Frogs in the Kitchen

Let's get it started,aha,let's get it started in here.

 

 War wohl nichts mit Arbeiten,ist zwar nichts so schlimmes passiert, aber ging doch noch nicht so gut mit dem laufen.

 

Morgen gehts dann aber wohl wirklich wieder zur Arbeit Gleich gibts lecker chicken Kiev und so :D

Schreibe gleich nochmal Angela ist da.

 

16.8.11 18:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de